http://my.myblog.de/ap/users.herbsttochter/layout/vollprofi.php?session_id=b7b&blog_id=155498

Umzug

Ich habe über Monate hinweg vergessen, meinen Umzug bekantzugeben.

Da ich mittlerweile auf einen anderen Anbieter gestoßen bn, welcher meinen Wünschen vollstens entspricht.

Insofern es noch Menschen gibt die meinen Blog lesen wollen: Mein neuer Blog

Viel Spaß beim schmökern.

Liebe Grüße Eugen

22.3.08 22:16


Werbung


Das Glück: Definition, Assoziation Interpretation Teil 1

Habe schon vor längerer Zeit im Wordpressblog die Glücksserie gestartet.

 

Hier ist der Erste Teil.

Das Glück: Definition, Assoziation Interpretation Teil 1

 

Viel Spaß beim LEsen

 

Eugen

24.3.08 12:55


Die Kraft userer Stimme/Zeit der Aufklärung

Ein etwas politisch angehauchter Eintrag meinerseits

 

Darin geht es um die Kraft die unsere stimme hat, insofern wir diese richtig einsetzen(können).

Zeit der Aufklärung/die Kraft unserer Stimme

Viel Spaß beim lesen

 

Eugen

 

23.3.08 22:54


Zum Lazarus

Ein etwas älterer Beitrag meinerseits, der schön die Theodizeefrage repräsentiert.

Zum Lazarus

Viel Spaß beim Lesen


Liebe Grüße

Eugen

23.3.08 12:36


An einer Wegkreuzung im Leben

Ein mittlerweile älterer Eintrag von mir Insofern ich interesse wecken konnte. Würde mcih natürlich umsomehr freuen wenn ihr den neuen Blog genau unter die Lupe nehmen würdet. Der Blogeintrg enthät den Titel.

Blogpause beendet

Liebe Grüße

 

Eugen




22.3.08 23:45


Alte bzw. neue Einträge

Da ich sowohl den Wordpress Blog als auch diesen pflegen will, obwohl ich eher wordpress bevorzuge werde ich die Einträge, die ich bereits geschrieben habe, hier in Form eines Links posten.

Ich hoffe mal das, dass in Ordnung geht.

Somit sind nämlich beide Blogs auf ihre Art und weise aktuell gehalten.

22.3.08 22:42


22. November


Ich hasse den Donnerstag, der gesamte IT Unterricht kotzt mich einfach nur noch an. Immer wenn ich versuche zu lernen und meine IT Unterlagen aufschlage, sehe ich ein Gesicht,. welches eine Mischung aus allen 3 IT Lehrern ist. Dieses starrt mich mit einem leeren Ausdruck an und flüstert leise „Ey du bist der wo Garnix rafft“. Während des gesprochenen Satzes verändert sich der Ausdruck des Gesichtes vom leeren in einen hämischen Ausdruck.

Das einzige was am Donnerstag gut ist, ist der Ethik Unterricht. Dieser bietet mir den nötigen Ausgleich um den Tag zu überleben.

Noch ein Danke an Max für den STASI 2.0 Aufsteller, dieser steht bei mir immer neben meinem PC, wenn ich im IT Unterricht sitze ´(:D). Man Braucht ja schließlich einen Beziehungsaspekt, die Überwachung selbst sieht man ja nicht. Eine kleine Protestaktion meiner seits.

„gg“ Spricht in seinem Kommentar ein sehr interresantes Thema an. Interpretation des Sisyphos übertragen auf die lehren des Buddhismus. Leider kenne ich mich mit diesen nicht allzu gut aus, was aber nicht ist kann ja noch werden und einen kleinen Plan hab ich schon in welche Richtung das gehen könnte. Eine Interpretation zum Thema wird noch folgen. Spätestens nach dem Wochenende.


Diogenes

Eine Metapher für ein Leben in absoluter Bedürfnislosigkeit.
Zu einem Späteren Zeitpunk mehr.

Noch eine kleine Anekdote zu Diogenes

Diogenes besaß nur eine Schale zur Nahrungsaufnahme. Als er einen Hund sah, der aus einer Pfütze trank, warf er auch diese weg.

Zum Schluss noch ein Zitat von einem Mann, dessen Name in der Amerikanischen Umgangssprache als Synonym für das Böse steht.

Charles Manson

"Sieh auf mich herunter, du wirst einen Idioten sehen. Sieh zu mir auf, du wirst deinen Gebieter erblicken. Sieh mich direkt an, du wirst dich selbst sehen."

22.11.07 23:54


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]

Gratis bloggen bei
myblog.de